Harryklein Club Flyer 2003-2008

Ein bischen Nostalgie muss sein…..Hier eine kleine Auswahl der Flyer, die ich für das alte Harryklein auf dem Optimolgelände gestaltet habe.
Der Harry Klein Club gilt als einer der beiden inoffiziellen Nachfolger des Ultraschalls, da die Gesellschafter der betreibenden „Kleinharry GmbH“ aus dem näheren Umfeld dieses ehemaligen Clubs am Münchener Ostbahnhof kommen.
Nachdem das Ultraschalls II im Kunstparks Ost am 31. Januar 2003 schloss, eröffnete im gleichen Jahr das Harry Klein in den Optimolwerken.
2010 zog das Harry Klein, wie viele Clubs des Optimolgeländes, in eine neue Location an der Sonnenstraße in der Münchner Innenstadt.
Seitdem steht das Harry Klein für ein Gesamterlebnis aus Musik und Videoprojektion. Die Mixe des DJs und des VJs stehen gleichberechtigt nebeneinander. Dies entspricht auch dem Kunstverständnis der Betreiber:

„Für Kunst braucht man kein Museum. Sie ist das Drumherum, das wir mit einfließen lassen. Wenn die Kunst guter DJs und guter Videoanimateure zusammenkommt und sich Menschen dadurch besonders wohl fühlen, dann ist das genau das, was Kunst erreichen soll.“ [Partysan 2005]

Harry Klein Flyer 2005 – 2008 im 2 x gefaltetem Querformat:

Harry Klein Flyer 2003 – 2005 im 2 x gefaltetem Hochformat:

Globetribe Progressive Party Flyer 2003

Flyer von 2003 für die Globetribe Progressive Partys im alten Schlachthof und in der damals noch unrenovierten!! und viel schöneren Kongresshalle in München.
Wilde ausgelsssene Partys mit erlesenem progressive Sound.

LP&EP Cover Design

Grafik Design für die Vinyl von Gabriel Ananda & Cio D’or – Lauschgoldengel. Erschienen auf dem kölner Label Treibstoff als Katalog Nr. 62 im Jahre 2006. Als Vinyl, 12″, 45 RPM, Single Sided, Etched erhältlich.

Auf der B-Seite ist eingraviert:
„Lieber Endverbraucher! Leider hatten wir keine Zeit mehr um Euch eine würdige B-Seite zu basteln. Als Trostpflaster haben wir Euch ein schönes Gedicht geschrieben und ein prächtiges Bild gemalt. Außerdem könnt Ihr den Lauschgoldengel® auch auf 33 mit z.B. +8 hören.
Gab und Cio 2006, Köln.

Während Flugkörper im goldenen Farbspiel zerstauben
und Knallfrösche explodierend den Aspahlt erhellen,
rieselt ein Schneestern an Deinem Auge vorbei und flüstert:
Schön das es Dich gibt!“
Made in Germany.

lauschgoldengel

Für diejenigen, die den Sound dazu hören möchten:

Und hier bei Discogs: Discogs.com

Titelschrift by schönereWelt!

Maccabi Plakat Design 2009

Plakatgestaltung für „Music for Goals“.
Der TSV Maccabi München als Ideengeber, in Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und dem Bayerischen Fußball-Verband, befördern und verantworten das Konzertprojekt.

TSV Maccabi München e.V. ist ein Verein, der sich nicht nur den sportlichen Aktivitäten verpflichtet fühlt, sondern auch als Botschafter für Demokratie und Toleranz auftritt. Nicht umsonst sind jüdische und nicht-jüdische Sportbegeisterte gleichermaßen willkommen. Maccabi wirbt auch abseits des Sports für ein vorurteilsfreies Miteinander. Und so ist auch die Idee für dieses Konzertprojekt entstanden.

Music for Goals ist das Konzert für Intergration, Toleranz und Respekt.
Das Konzert gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus in der Gesellschaft und im Fußball.

maccabi music for goals

Seite 1 von 11