Harry Klein turns into Marry Klein – Entwicklung & Gestaltung der Kampagne März 2014

Einen ganzen Monat nur für die Frauen der elektronischen Musik..DJ’anes, VJ’anes….Pu$$iePower an die Regler!
Es klingt so einfach und doch ist es offensichtlich so viel komplizierter…… Das Missverhältnis, Frauen zu Männer, zieht sich nicht nur durch internationale Führungsebenen. Nein, auch in der Kunst, egal ob bildend oder darstellend, ist der prozentuale Anteil erfolgreicher Frauen gering.
Um ehrlich zu sein, er ist viel zu gering.
Harry Klein möchte mit der Marry Klein ein Zeichen setzen und im besten Fall einen Stein ins Rollen bringen.
Marry Klein ist keine neue Idee, schon 2006 und 2007, war das Harry Klein mit dem Special-Monat erfolgreich.
Flyer

Bei einem Stadtspaziergang war die Rote Marry Klein nicht zu übersehen. 🙂

Flyerdesign Ultraschall & Stock 5 Party 2001-2005

Hier die Flyer von der 5 Jahres Feier im legendären Ultraschall von 2001, dem 5.Slacker Festival 2005 und einer der ersten Stock 5 Partys in der Registratur an der Blumenstrasse, die im Mai 2010 ihre Türen dichtmachte.
Das Ultraschall 1 und 2 auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens München-Riem war für uns vom 17. Juni 1994 bis zum 31.Januar 2003 eine zweite Heimat. Fast jedes Wochenende Verbrachten wir dort und kamen immer heim mit dem wunderschönen Gefühl, hier die glücklichsten Momente erlebt zu haben.

Die Registratur – Ende einer DJ-Ruhmeshalle:
Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 17.05.2010
Die Registratur feiert das Ende – Der Gott mit der Abrissbirne:
Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 17.05.2010
Das legendäre Ultraschall 1&2:
Wikipedia Artikel

ultraschalldieregistratur

Ultraschall.com Die Registratur.de

Maccabi Plakat Design 2009

Plakatgestaltung für „Music for Goals“.
Der TSV Maccabi München als Ideengeber, in Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und dem Bayerischen Fußball-Verband, befördern und verantworten das Konzertprojekt.

TSV Maccabi München e.V. ist ein Verein, der sich nicht nur den sportlichen Aktivitäten verpflichtet fühlt, sondern auch als Botschafter für Demokratie und Toleranz auftritt. Nicht umsonst sind jüdische und nicht-jüdische Sportbegeisterte gleichermaßen willkommen. Maccabi wirbt auch abseits des Sports für ein vorurteilsfreies Miteinander. Und so ist auch die Idee für dieses Konzertprojekt entstanden.

Music for Goals ist das Konzert für Intergration, Toleranz und Respekt.
Das Konzert gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus in der Gesellschaft und im Fußball.

maccabi music for goals

Seite 1 von 11