Sound Of Munich Now 2014

Nah am Zeitgeist
The Sound of Munich now Electronica – Das Herz der Stadt schlägt schnell – das SZ-Event mit 16 Künstlern am Freitag im Feierwerk.
Auf den Spuren von Giorgio Moroder:
Münchner DJs und Live-Acts haben den Synthie-Sound der Siebzigerjahre noch vielfältiger gemacht. Die Vertreter der aktuellen House-, Techno-, Drum & Bass-Szene werden weit über die Stadt hinaus gebucht – die neuen Talente in der Übersicht:

SZ_04_11_13_Sound001

Hier ein paar Impressionen vom Abend:
[metaslider id=2480]

Und hier auf SZ.de:

Heiligenblut SZ.de

  • Veröffentlicht in: Press

Kollektiv für bewegte Livebilder am Puls der Musik

AundA_Kunstzeitung_-_Kollektiv_fuer_bewegte_Livebilder-BRIGHTER-1280x972
Interview mit Manuela Leu und Sven Steinmeyer. A&A Kunstzeitung, irgendwann Anfang 2000 und besser lesbar  hier als pdf.

..ja ist unter allen neuen Kunstformen vielleicht eine der interessantesten und zukunftsträchtigsten – nicht umsonst sehen viele in den VJs die konsequente Fortführer der Environnements….

  • Veröffentlicht in: Press

What the hell is a VJ? Phase 3 – Harry Klein (BR Alpha)

Spezialausgabe zur Videokunst in Clubs vom Bayrischen Rundfunk (BRα). Gezeigt werden Musikvisualisierungen anhand des Beispiels der Münchner Diskothek Harry Klein.

Volle Länge 1h: 01min. Stay tuned! 🙂

Gezeigt werden Musikvisualisierungen und Styles verschiedener Münchner VJ’s, alle sind Resident Artists im Harryklein, einer der renommiertesten Techno-Clubs Deutschlands.
Jeder der hier vorgestellten Künstler zeigt eine unterschiedliche Herangehensweise an die Musikvisualisierung, und somit ergibt sich eine bunte Mischung der VJ-Szene Münchens.
Ziemlich kurzweilig das ganze 🙂
Vorgestellte VJs:
Betty Mü | mo — Aiko Okamoto | Blink & Remove | Peter Becker/Highflyer | Kaundown | Zava | mayer+empl/Kopffuessler | VJ Heiligenblut | Pixelwolke | pixelpixies | Doublevisions | schönereWelt!

Weitere Informationen zur ausgestrahlten Sendung (04.11.2011):

VJ Heiligenblut vorgestellt in der Sendereihe Phase 3 Volume IX

br_phase3

Phase 3 im Überblick:

Und hier ein Überblick der gesamten Sendereihe video.kunst.zeit

Phase 3 – Galerie für Sehen und Hören
Für alle, die nicht schlafen wollen, hat ARD-alpha immer in der Nacht von Freitag auf Samstag ein ganz spezielles Betthupferl im Fernsehen: Phase 3 | video.kunst.zeit. Zu sehen und zu hören gibt es die Crème de la Crème der audiovisuellen Szene mit Videos aus dem Schnittbereich von Medienkunst, Design, Visuals, Musikvideo und Experimentalfilm.

Phase 3 – Galerie für Worte und Ideen
Und für jene, die immer noch nicht genug haben, geht’s am Samstagabend gleich weiter mit unserer historischen Galerie für Worte und Ideen Phase 3 | retro.Talk, in der fast vergessene Gesprächs-Schätze aus den öffentlich-rechtlichen Archiven ausgestellt werden. Zu Wort kommen Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Wissenschaft.

Autor: Maximilian Joseph

Seite 1 von 11